Fahrerlaubnis Klasse B

führerschein ab 17

Wer Kraftwagen mit bis zu 3500 kg zulässiger Gesamtmasse fahren möchte, bedarf der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Das Mitführen von Anhängern mit bis zu 750 kg zulässiger Gesamtmasse ist mit eingeschlossen, sogar mehr, wenn die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3500 kg nicht übersteigt.

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, die Ausbildung kann jedoch sechs Monate vorher begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf drei Monate und die praktische Prüfung einen Monat vor Vollendung des 18. Lebensjahres abgelegt werden.

Eingeschlossen sind die Fahrerlaubnisklassen AM und L 

Begleitetes Fahren mit 17

Nun hast auch Du die Möglichkeit mit 16 ½ Jahren zu uns zu kommen und das Autofahren zu lernen.

Die theoretische Prüfung kann frühestens drei Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor Vollendung des 17. Lebensjahres absolviert werden.

Mit Aushändigung der Prüfbescheinigung bist Du alleinverantwortlicher Fahrzeugführer, nur dass Du bis zum 18. Lebensjahr in Begleitung fährst und Fahrerfahrung sammelst.

Und das Beste ist, dass die Fahrerlaubnisklassen AM und L enthalten sind, die schon mit 17 ohne Begleitung gefahren werden dürfen.

Wenn Du noch Fragen hast, dann sprich uns einfach an.

fahren mit 17
günstige gute fahrschule
GTD

Wenn schon, denn schon...

Bei uns wird standesgemäß geübt. Wir haben uns bewusst für den Golf VII GTD entschieden. Die moderne BlueMotion Technology macht dieses Fahrzeug zu einem zeitgemäß sparsamen und umweltfreundlichen Weggefährten. Trotzdem bieten die 135kW genügend Reserven um flott vom Fleck zu kommen, sollte dies doch einmal nötig sein. 

Außerdem bietet dieser Wagen alle aktuellen Fahrassistenz- und Sicherheitssysteme, die für uns in der Ausbildung wichtig sind. 
Wir haben nicht an der Ausstattung gespart. Lernt wie der Tempomat benutzt wird, erlebt was es bedeutet mit dynamischem Kurven- sowie Abbiegelicht und dem dynamischen Fernlichtassistenten durch die Nacht zu fahren. Die geschwindigkeitsabhängige Lenkung wird Euch beim Einparken entscheidend unterstützen, genau so wie die Parksensoren an Front und Heck. 
Dafür wurde auf Extras wie dem Einparkassistenten, der Verkehrszeichenerkennung, dem Spurhalteassistenten und dem Abstandsradar wohlwissentlich verzichtet. Das sind Sachen, an denen wir selbst arbeiten müssen. Das ist mit unserem System auch gar kein Problem.
Komm nun auch Du zu uns und erlebe den Unterschied.
autoführerschein
mopedführerschein
führerschein wie teuer